„174 Jahre Leidenschaft
für Holzschuhe“

Die Holzschuhmacherei auf der Zaanse Schans besteht seit über 40 Jahren

Das ist unsere Geschichte

Die Holzschuhmacherei war der erste Betrieb, der sich auf der Zaanse Schans niederließ. Am 1. April 1974 beschlossen Jaap und Ineke Kooijman, das typisch niederländische Holzschuhmacherhandwerk für die Zukunft zu erhalten. Die historische Umgebung der Zaanse Schans war dafür die perfekte Lage. 

Der Familienbetrieb hat das Handwerk der Holzschuhherstellung für die Zukunft erhalten.

Im dreischiffigen Lagerhaus „De Vrede“ aus der Mitte des 18. Jahrhunderts, das früher als Speicher für Getreide, Schnupftabak und Mehl diente, entwickelte sich unser Familienbetrieb (mittlerweile in dritter Generation) in vier Jahrzehnten zu einer weltweit bekannten Firma mit jährlich über einer Million Besuchern aus aller Welt.

Das wiederaufgebaute dreischiffige Lagerhaus „De Vrede“, in dem die Holzschuhmacherei untergebracht ist.
Schild des ursprünglichen Lagerhauses „De Vrede“ in Westzaan.

Im Zuge der Industrialisierung und des wachsenden Wohlstands im letzten Jahrhundert nahm die Nachfrage nach Holzschuhen stetig ab, vor allem in den Städten. Damit ging auch die Zahl der Holzschuhmacher zurück. Während vor hundert Jahren noch über 8000 Menschen im Holzschuhgewerbe tätig waren, sind dies heute nur noch wenige Dutzend. Zum Glück gelang es Jaap und Willem Kooijman, einige alte Holzschuhmaschinen vor der Verschrottung zu retten.

Das Handwerk wurde von einer neuen Generation von Holzschuhmachern übernommen, die die Holzschuhherstellung in elf Sprachen kostenlos erklären und vorführen.

Bei diesen Vorführungen werden auf unseren alten Maschinen noch immer Holzschuhe so gefertigt wie vor hundert Jahren. Das Handwerk wurde von einer neuen Generation von Holzschuhmachern übernommen, die die Holzschuhherstellung den zahlreichen Besuchern kostenlos vorführen, wodurch dieses traditionelle Handwerk für die Zukunft erhalten bleibt. Dazu gibt es interessante Erklärungen in der der Sprache der Besucher, zum Beispiel auf Russisch oder Chinesisch, aber natürlich auch auf Deutsch, Englisch oder Niederländisch. Ein faszinierendes Schauspiel für Jung und Alt!

Auf antiken Maschinen werden noch immer Holzschuhe hergestellt wie vor hundert Jahren.

Die kostenlose Vorführung der Holzschuhherstellung (mit dem dazugehörigen Holzschuhmuseum) ist eine der größten Attraktionen auf der Zaanse Schans.

Aus Liebe zum Holzschuh trug Jaap Kooijman im Laufe der Jahre eine der größten Sammlungen von Holzschuhen aus den Niederlanden zusammen. Das Projekt wurde allerdings dadurch erschwert, dass ausgediente Holzschuhe zum größten Teil als Feuerholz im Ofen landeten.

Aus Liebe zum Holzschuh trug Jaap Kooijman im Laufe der Jahre eine der größten Sammlungen von Holzschuhen aus den Niederlanden zusammen.

In unserem Holzschuhmuseum finden Sie gleich hinter dem Eingang eine beeindruckende Sammlung verschiedenster Holzschuhe. Mehr dazu erfahren Sie auf der Seite des Holzschuhmuseums ».

Holzschuhe aller Arten und Größen sind in unserem Laden erhältlich. Als ausgefallenes, sicheres und praktisches Schuhwerk oder einfach als Holland-Andenken. Denn eines steht außer Zweifel: Der Holzschuh ist und bleibt ein holländisches Nationalsymbol.

Der Holzschuh ist und bleibt ein holländisches Nationalsymbol.

Wie entsteht ein Holzschuh? »